Facebook Fakeprofil erkennen

Elementor der beste Websitebuilder Werbung

Aus gegebenem Anlass hier mal ein kleiner Beitrag zum Thema.

Ich habe die letzten Tage einige Freundschaftsanfragen vorwiegend von Frauen, aber auch Männern, auf Facebook erhalten.

Beim ersten Blick denkt man vielleicht noch: Ah, hübsche Dame das, ich bestätige sie mal. Kontakte sind ja immer gut! Aber auf den zweiten Blick, wenn man sich das Profil etwas genauer ansieht, merkt man sofort das Fakeprofil heraus.

Merkmale eines möglichen Fakeprofils:

  • alle Posts und Uploads erfolgten am gleichen Tag
    (meist am Tag der Anfrage oder ein paar Tage zuvor)
  • kaum Informationen vorhanden über die Person
  • meistens sehr wenig Freunde im Profil
    oder gegenteilig extrem Viele
  • bei Frauen vorwiegend Männer, die in der Kontaktliste sind
  • wer den Namen googlet findest meist ähnliche oder gar gleiche Fotos
  • Fotos, auf denen die Person kaum erkennbar ist:
    mit Sonnenbrille zum Beispiel oder mit grossem Hut
  • kaum neue bis gar keine Updates auf dem Profil
  • meistens Eliteschulen besucht sprich grosse Universitäten in Amerika
  • zu grosse Distanz vom eigentlichen Wohnort zur Uni
  • gefälschte Uploadtage

Für den letzten Punkt muss man schon etwas genauer Hinschauen bei den Fakeprofilen. Zuerst sieht man am Datum, dass der Upload am Tag X erfolgte. Wer jedoch genauer hinschaut bemerkt, dass der eigentliche Upload erst später erfolgte und das Bild zurückdatiert wurde. Das erkennt man eigentlich nur mit dem Blick auf die kleine Uhr neben dem Post bzw. dem Datum und der Zeit des Hochladens.

Bitte achtet wirklich darauf, wen ihr in eurer Kontaktliste hinzufügt. Verbergt auch Eure Freundesliste. Wie das geht und warum ihr das machen solltet erfahrt ihr in diesem Beitrag.

Anmerkung: Zum Thema Facebook Privatsphäre gibt es ein Videokurs bei mir zu kaufen:
Die Facebook Privatsphäre-Formel

Als digitaler Brandlöscher begegnen mir jeden Tag solche Probleme, die ich Brände nenne. Die lösche ich gerne für Dich! Hast Du auch einen Brand zu löschen? Drück jetzt den Brandruf-Button und nimm Kontakt mit mir auf!

Oder Du schliesst Dich der Brandlöscher-Community auf Facebook an und stellst dort Deine Frage, die ich oder ein Mitglied der Gruppe Dir gerne beantworten.

Elementor der beste Websitebuilder Werbung

Kommentare

One Response

  1. Guter Beitrag. Leider gibt es zuviele Fakeprofile und häufen sich von Zeit zu Zeit. Ich habe mir angewöhnt zu schauen, wer sich hinter der Anfrage verbirgt. Und sollte ich doch mal ein “ faules Ei “ erwischen, lösche ich diese Person sofort und blockiere sie notfalls. Wenn das jeder macht, haben diese Fakeprofile keine Chance.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Seit 2016 schreibe ich regelmässig über verschiedene Themen aus dem Bereich Social Media, Online Marketing und Webdesign. Meistens sind es auch Anleitungen zu Problemen die ich gelöst habe, aber noch keine schriftliche Lösung gefunden habe.

Elementor der beste Website Builder Werbung
hostpoint Werbung