Tel: 071 350 14 50 | Email: info@rogerruckstuhl.ch | 9100 Herisau

Die neue Facebook Business Suite

18.September 2020
by Roger Ruckstuhl

Gestern hat Facebook die neue Business Suite vorgestellt. Ich hätte gerne einen Test damit gemacht, aber sie kommt leider erst.

Die Facebook Business Suite soll für den Mittelstand eine Erleichterung werden, um Instagram und Facebook viel besser bedienen zu können und somit auch Zeit zu sparen. Ich wart ja schon begeistert von dem Creator Studio, welches ich bei jedem Post, den ich mache, nutze. Dort kann ich auf einer Seite beide Netzwerke: Facebook und Instagram bedienen.

Wer sich noch nicht dafür registriert hat, sollte dies tun. Und damit Du einen kleinen Einblick ins Creator Studio bekommst, hab ich Dir hier noch mein YouTube Video dazu:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nun aber zurück zur Facebook Business Suite. Facebook möchte damit auch die Digitalisierung von KMU vorantreiben. Soweit ich es interpretiere werden hier der Business Manager und das Creator Studio zusammengefügt. Somit können darüber sowohl die Fanseite aber auch das Instagram Konto verwaltet werden.

Es ist auch möglich, seine Posts nachträglich noch auf Instagram zu veröffentlichen, sollte der Post bereits auf Facebook einen grossen Erfolg erzielt haben. Facebook argumentiert hier vor allem mit Zeitersparnis, Aktualität und Ergebnisorientiertheit. Die Insights zum Beispiel werden auch in dieser neuen Suite einfach abrufbar sein.

Sie haben bereits angekündigt, dass man in Zukunft in der Messenger App einfach zwischen dem Privatprofil- und Fanseitenmessenger wechseln kann. Das soll wohl in den nächsten Wochen ausgerollt werden. Ich bin schon gespannt darauf.

Für alle Shop Betreiber soll es auch viele Vereinfachungen geben, indem es noch einfacherer wird, seine Produkte auf Facebook und Instagramshopping verkaufen zu können.

Ich bin jedenfalls gespannt, wie sich die neue Suite anfühlen wird und wie sie zu bedienen ist. Ich werde auf jeden Fall mal ein Video darüber erstellen!

Digital Marketing, Facebook ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.