Cristianos Motte Cristianos Moth

Cristianos Motte bei Twitter

Cristianos Motte Cristianos Moth

Gestern Abend war Dramatik pur

bei Portugal gegen Frankreich im Endspiel der Fussball Europameisterschaft 2016.

Ein herber Schlag mussten die Portugiesen hinnehmen, als Cristiano Ronaldo wegen einer Knieverletzung bereits in der 17. Minute vom Platz musste. Aufgrund der Schwere der Verletzung realisierte Ronaldo, dass er nicht mehr weiter spielen kann und brach in Tränen aus. Ich kann dem sehr gut nachempfinden, sollte es doch noch ein historisches Spiel werden.

Auf dem Rasen sitzend ergab sich dann eine Situation, mit der so niemand gerechnet hätte: Eine Motte setzte sich auf seine Nase!

Was wollte diese Motte eigentlich? Ihn vielleicht trösten?
Das Stadion wurde gestern von tausenden solcher Motten besucht (heimgesucht?)! Alle hatten kein Ticket! 😀

Ein findiger User hatte sich gedacht: ich eröffne einen Twitter-Account für diese Motte. Innerhalb einer Stunde folgten diesem Account tausende Follower. Gut 1000 Likes auf sehr wenig Beiträge. Hier einer davon, der tausende Likes und Retweets hatte:

Es ist meiner Meinung nach völlig bescheuert

einer Motte zu folgen. 😀 Wenn man jedoch anschaut, wie dieser Account so schnell wuchs, ist es nicht verwunderlich. Social Media ist dazu da, um top aktuelle Informationen zu liefern und Trends zu setzen. Ich sage da nur: Icebucketchallenge. Deswegen ist es auch wichtig, aktuelle Informationen zu verbreiten. Morgen interessiert keinen mehr, was vor zwei Tagen war. Je aktueller, desto besser.

Wer die Beiträge zu dieser Motte verfolgen will, kann dies über das Hashtag: #CristianosMoth tun

In meinem grössten Projekt, der Coop Beachtour bei der ich offizieller Event- und Dienstleistungspartner bin, setze ich genau diese Aktualität um. Der Erfolgt zeigt sich: die Reichweite ist massiv gestiegen, die Fanzahlen haben sich erhöht und die Interaktionen wurden mehr. Mit tagesaktuellen Videos die tolle Ballwechsel beinhalten und die Stimmung des Events als Solches wiedergeben, bekommt man genau diese Aktualität hin.

Wenn Sie in diesem Bereich Unterstützung haben wollen, stehe ich Ihnen gerne zur Seite. Kontaktieren Sie mich.

Aktuell gibt es noch einen Wettbewerb, an dem alle Schweizerinnen und Schweizer teilnehmen dürfen:
2 VIP Tickets für die Finals der Schweizermeisterschaft Beachvolleyball in Bern am 2. September 2016

Ich wünsche Ihnen die Glück!

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit * gekennzeichnet = Pflichtfelder