3 Änderungen in AdWords August 2016

Änderungen bei AdWords

3 Änderungen in AdWords August 2016

Es gibt für diesen Monat ein paar Veränderungen, die nicht unwesentlich sein werden für Eure Kampagnen. Welche das sind, zeige ich Euch in diesem Blogbeitrag.

Extended Text Ads (ETA):

Seit dem 27. Juli sind die ETA nicht mehr in der Beta, sondern offiziell gelauncht. Ab dem 26. Oktober können dann keine „normalen“ Textanzeigen mehr erstellt werden. Was ihr nun konkret tun solltet, erfahrt ihr zum Schluss dieses Beitrags.

Extended Text Ads

Gebotsanpassungen auf Geräten:

Bisher war es so, dass die Gebotsanpassung lediglich auf Mobiltelefonen möglich war, jedoch nicht auf Tablets und Computern. Auch konnte die Gebotsanpassung auf maximal +300% angepasst werden. Ab Sofort kann für jedes Gerät (Tablet, Mobiltelefon & Desktop) eine Anpassung gemacht werden und eine maximale Gebotsanpassung von +900% ist möglich. Kleines Beispiel für die Erklärung der Gebotsanpassung: Nehmen wir an, ihr habt ein Gebot von 1 Franken auf das Keyword. Wenn Ihr +900% einstellt für Tablets, dann liegt das maximale Gebot bei 10 Franken.

Gebotsanpassung 900%

Qualitätsfaktor des Keywords:

Seit Einführung des Qualitätsfaktors hat Google jedem Keyword standardmässig einen Qualitätsfaktor von 6/10 erteilt. Ab Sofort gibt es keinen Standardqualitätsfaktor mehr. Dies bedeutet, dass jedes Keyword welches Ihr in Eurem Konto hinzufügt mit einem Qualitätsfaktor 0 beginnt und erst nachdem Daten gesammelt wurden wird dieser vergeben.

Qualitätsfaktor AdWords neu August 2016

Was ist konkret zu tun?

  • Das Konto überprüfen, ob die Änderungen schon aktiv sind.
  • Die Extended Text Ads schnellstmöglich hinzufügen zu den bereits bestehenden Textanzeigen. So könnt Ihr jetzt schon Daten für die Qualität sammeln und seid ab Oktober 2016 gerüstet für das neue Format.
  • Bezüglich der Gebotsanpassungen könnt Ihr die Auktions- und Analytics-Daten heran ziehen um zu schauen, wie Eure Besucher die Webseite besuchen. Danach sollten entsprechende Gebotsanpassungen vorgenommen werden. Nicht bei allen gehen die +900% schon. Aber keine Angst, der Rollout hat begonnen.
  • Wegen des Qualitätsfaktors sollte bereits im Vorfeld die Webseite, das Keyword und die Perfomance der Webseite stimmen. Ihr tut sehr viel für den Qualitätsfaktor wenn die Webseite schnell und responsive ist sowie konkrete Informationen die das Keyword betreffen enthält.

Hilfe für die Umsetzung:

Ich kann Euch bei den Änderungen behilflich sein.
Wie, erfahrt Ihr hier:
https://rogerruckstuhl.ch/adwords

Hinterlasse einen Kommentar

* Mit * gekennzeichnet = Pflichtfelder