RAUE HAUT?

Raue Haut ist vor allem im Winter ein Thema. Die Heizungen laufen auf Hochtouren und die Luft wird trockener. Die Haut kann durch viele verschiedene Faktoren strapaziert werden und braucht darum besonders gute Pflege.

Raue Haut ist nicht nur ein kosmetisches Problem. Wird der natürliche Säureschutzmantel der Haut beschädigt, ist diese anfälliger für Entzündungen, Ekzeme und Allergien. Das kann durch zu häufiges duschen oder übermässigem Händewaschen passieren.  So wird der natürliche Fettfilm der Haut abgewaschen und verursacht trockene Hände.

 

RAUE HAUT VORBEUGEN MIT ESSENTIELLEN FETTSÄUREN

Die essentiellen Fettsäuren, zur Vorbeugung rauer Haut, kann der Körper nicht selbst herstellen. Sie müssen ihm zugeführt werden.

Die trockene Haut kann von aussen mit qualitativ hochwertigen Körperpflegeprodukten gepflegt werden. Nachgewiesene Wirksamkeit hat die Pflege von innen mit den Ω7 Sanddorn Argousier® Kapseln.

Das Vitamin C haltige Sanddornöl hat hervorragende Eigenschaften für unsere Haut und die Schleimhäute. Es enthält einen hohen Anteil von wichtigen essentiellen Fettsäuren. Vor allem die ungesättigten Fettsäuren Omega 7 und 9. Studien belegen deren Wirkung bei trockener Haut und Schleimhaut.

Mehrere Studien wurden mit den Ω7 Sanddorn Argousier® Kapseln gemacht. Durch die Einnahme der Kapseln gab es signifikante Verbesserungen bei trockener Haut, trockenen Augen und trockener Vaginalschleimhaut erreicht. Sie unterstützen und verbessern das Milieu der Haut.

Zur äusseren Anwendung stechen Sie die Kapseln auf und tragen das Öl wie eine Lotion auf die raue Haut auf.