LinkedIn Profilslogan neu mit 220 statt 120 Zeichen

LinkedIn_Profilslogan_neu_220_Zeichen_01

Seit dem Wochenende ist es möglich, seinen LinkedIn Profilslogan um 100 Zeichen zu erweitern.

LinkedIn_Profilslogan_neu_220_Zeichen_01

Der Profilslogan (hier gelb markiert) ist die erste Ansicht, die man sieht, wenn das Profil eines Nutzers angeschaut wird. Diesen Slogan sollte man nutzen, um nicht nur ein paar Keywords, nach denen man gefunden werden möchte, zu hinterlegen. Sondern auch um den Besucherinnen und Besuchern sofort klar zu machen, was die Kernkompetenzen sind.

Das gilt natürlich für Personen, die eine Stelle suchen genauso, wie für Solopreneure, Selbständige und Unternehmer/innen. Stellensuchende sollten hier allerdings es unterlassen hin zu schreiben, dass sie auf Stellensuche oder auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind. Dafür gibt es andere Optionen, die man dafür nutzen kann.

LinkedIn_Profilslogan_in_kommentaren_50_bis_70_Zeiche_sichtbar_01

In den ersten 50-70 Zeichen sollte zudem das stehen, was als Erstes auffallen soll. Das steht nämlich in den Kommentaren die man selbst verfasst auch als Kurzfassung drin. Wie in dem Beispiel oben gelb markiert. Auf dem Mobile werden je nach App weniger angezeigt. Das hier ist ein Printscreen ab dem Browser am PC.

Also, dann los, den Profilslogan erweitern/ändern/ausbauen. Viel Spass dabei. Ein kleiner Tipp noch zum Schluss: schreibe Dir ein paar mögliche Slogans auf ein Blatt Papier oder, um Papierlos zu bleiben, in ein digitales Notizbuch. Lasse diese Slogans dann etwas wirken und schau ein zwei Stunden später nochmals drauf.

==> Hier gehts zu meinem LinkedIn Profil: https://www.linkedin.com/in/roger-ruckstuhl/

Als digitaler Brandlöscher begegnen mir jeden Tag solche Probleme, die ich Brände nenne. Die lösche ich gerne für Dich! Hast Du auch einen Brand zu löschen? Drück jetzt den Brandruf-Button und nimm Kontakt mit mir auf!

Oder Du schliesst Dich der Brandlöscher-Community auf Facebook an und stellst dort Deine Frage, die ich oder ein Mitglied der Gruppe Dir gerne beantworten.

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Seit 2016 schreibe ich regelmässig über verschiedene Themen aus dem Bereich Social Media, Online Marketing und Webdesign. Meistens sind es auch Anleitungen zu Problemen die ich gelöst habe, aber noch keine schriftliche Lösung gefunden habe.