Bei localsearch einfach mal mehr als 16’000 CHF liegen gelassen

localsearch-16000-chf-liegen-gelassen
Elementor der beste Websitebuilder Werbung

Oops, als ich diese Rechnung gesehen habe, habe ich erst einmal leer geschluckt. Auf TikTok hat einer gezeigt, dass er gerade eine Rechnung über 16’000 CHF erhalten hat.

Ich kenne die einzelnen Details der Leistungen nicht. Darüber will ich auch gar nicht hier schreiben. Viel mehr geht es mir darum, dass man mit so viel Geld viel viel mehr erreichen kann.

Ich gehe davon aus, dass die 16’000 wahrscheinlich für 3 Jahre ausgelegt sind und das Ganze wahrscheinlich 5300 ungerade pro Jahr kostet. Ich hoffe inständig, dass dies nicht die Jahresgebühr ist. Das wäre nämlich rausgeschmissenes Geld.

Offenbar geht es dieser Person darum, dass sie gefunden wird. Okay, mit 5000+ Budget pro Jahr ergibt das bei Google monatlich 400+ an Klickbudget, was für hunderte verschiedene Keywords zur Verfügung steht! Damit ist man also nicht auf irgendwelche Regionen beschränkt und hat auch viel mehr Kategorien. Ich gehe davon aus, dass die Kategorien, welche die Person zusätzlich gewählt hat, die Kosten in die Höhe getrieben haben.

Was ich auch noch klar erwähnen möchte: Google hat auch KOSTENLOSE GRATIS Einträge. Sie nennen sich My Business und man kann dort auch mehrere Kategorien hinterlegen. Ebenso möglich: Beiträge mit Relevanz zum Unternehmen erfassen. Selbstverständlich kann man auch diese Beiträge etwas SEO optimieren. Die My Business Einträge erscheinen auch VOR den localsearch Einträgen.

Nächste Möglichkeit ist, seine eigene Webseite so zu optimieren, dass sie Google liebt und deswegen auch besser anzeigt. Also: Titel, Beschreibung und Schnelligkeit der Webseite optimieren.

Es könnte sein, dass in diesem Angebot auch noch die ach so super geil optimierte *Ironie off* Webseite ist, bei der man Text und Bild und alles selber liefern muss. Die Seite von localsearch erfüllt nicht mal die STANDARDS von SEO. Die Keywords kann man zwar definieren, aber wie die dann damit auf den Seiten umgehen, das ist eine reine Katastrophe. Das habe ich live bei einem Kunden erlebt, der mittlerweile bei einem anderen Anbieter eine WordPress Webseite gebucht hat.

Kurz zur Zusammenfassung: es gibt bei localsearch durchaus sinnvolle Einträge. Nämlich der, welcher gratis ist. Man kann seine Domain noch für 390 CHF pro Jahr auf den eigenen Eintrag packen. Aber das ist meines Erachtens völlig unnötig. Ebenso die zusätzlichen Kategorien, die man buchen kann. Wenn eine Firma ein solch grosses Angebot hat, dass diese nicht in 3 Kategorien platz hat, sollte man sich sowieso über das eigene Angebot Gedanken machen. Ich habe auch schon gesehen, dass gewisse STANDARD Kategorien überhaupt nicht vorhanden sind, weil sie localsearch nicht im Angebot hat. Sie sagen jedoch, dass die Kategorie gerne hinzugefügt werden kann, sollte sie noch nicht vorhanden sein.

Ich habe dazu auch noch ein kleines Video erstellt und wer gerne seinen My Business Eintrag überarbeitet und die Webseite aktualisiert haben will mit den neuesten Standards in Sachen SEO, der kann sich gerne an mich wenden! Einfach den Brandruf-Button drücken!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Als digitaler Brandlöscher löse ich jeden Tag solche oder andere Probleme. Ich nenne sie Brände. Solche lösche ich gerne für dich! Hast du auch einen Brand zu löschen? Drück jetzt den Brandruf-Button und nimm Kontakt mit mir auf!

Schliess dich der Brandlöscher-Community auf Facebook an und stellst dort deine Frage, die ich oder ein Mitglied der Gruppe dir gerne beantworten.

Elementor der beste Websitebuilder Werbung

Kommentare

4 Responses

  1. Da hast du vollkommen Recht. Local ist total unnütz rausgeworfenes Geld. Wenn ich jeweils bei meinen Kunden die Quelle der Webseitenbesuche anschaue figuriert local unter ferner wirkten mit… bei den unmöglichen Verträgen für viel Geld…. Besser Google my Business bringt mehr…

    1. Zumindest ist die Firma dann als Firma präsent und wird angezeigt, sogar sehr prominent. Hätte local.ch keine Ads geschaltet, wären die immer UNTER den My Business Einträgen. Bei local oder search wird man nur als Firma unter 50 Einträgen oder so gelistet. AUSSER man bezahlt für die oberen Plätze und das kostet eben sehr viel!

  2. Local.ch nützt rein gar nichts. Kennt ihr jemanden, der auf local.ch etwas sucht? Also vergisst diese Plattform.
    Kostet lediglich viel Geld für Nichts.
    Leider fliegen immer wieder zu viele unwissende Unternehmen auf die provisionshungrigen Verkäufer von local.ch rein.

    1. Ja, über diese ach so netten und lieben Vertreter/innen habe ich auch schon so einige Geschichten gehört. Und irgendwo muss ja das Geld für Werbung auf Google, Facebook und Co. wieder eingenommen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Über mich

Seit 2016 schreibe ich regelmässig über verschiedene Themen aus dem Bereich Social Media, Online Marketing und Webdesign. Meistens sind es auch Anleitungen zu Problemen die ich gelöst habe, aber noch keine schriftliche Lösung gefunden habe.

Elementor der beste Website Builder Werbung
hostpoint Werbung